Seperator

IBA-Talk: Leistbare Stadt

IBA-Talk

20.09.2016 | 18:00 - 20.09.2016 | 20:00
Wiener Planungswerkstatt , Friedrich-Schmidt-Platz 9 , 1010 Wien

Leistbare Stadt - Soziale Durchmischung, lokale Aufwertung und Gentrifizierung

Der umfangreiche gemeinnützige Wohnbau mit seiner preisdämpfenden Wirkung, das Mietrecht und die Strategie der sanften Stadterneuerung gelten als effektive Instrumente der Wiener Wohnungspolitik, um die Leistbarkeit des Wohnens in der gesamten Stadt sicherzustellen, soziale Durchmischung zu fördern und unausgewogenen lokalen Aufwertungsprozessen vorzubeugen. Dennoch sind am privaten Wohnungsmarkt in den vergangenen Jahren die Mieten stark gestiegen. Das führt zu einer Verknappung von leistbarem Wohnraum in zahlreichen ehemaligen Stadterneuerungsgebieten. Die Zielsetzungen der sanften Stadterneuerung sind deshalb vor dem Hintergrund der wachsenden Stadt und der Veränderungen am Immobilienmarkt seit der Finanz- und Wirtschaftskrise neu zu bewerten.

Welche Aufwertungsprozesse sind als akzeptabel oder problematisch einzustufen? Wie kann auf Preissteigerungen und dadurch ausgelöste Schließungseffekte wirksam reagiert werden? Sind die vorhandenen Instrumente noch ausreichend, um Zugang zu leistbarem Wohnen in gründerzeitlich geprägten Stadtquartieren auch zukünftig zu gewährleisten? Wie kann mit den unterschiedlichen Nutzungsansprüchen an öffentlichen Raum umgegangen werden? Welche quartiersbezogenen Ansätze könnten im Rahmen der IBA_Wien entwickelt werden, um leistbares Wohnen auch in aufgewerteten Gebieten sicherzustellen?

Impulsreferat: Ricarda Pätzold, Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin, Projektleitung „Kommunaler Umgang mit Gentrifizierung“.

Im Gespräch mit: Thomas Madreiter, Planungsdirektor Wien und IBA_Wien Beirat; Peter Neundlinger, Geschäftsführer Wohnservice Wien; Christoph Reinprecht, Institut für Soziologie der Universität Wien und IBA_Wien Beirat; Thomas Ritt, Leiter der kommunalpolitischen Abteilung der Arbeiterkammer Wien

Moderation: Eugen Antalovsky, europaforum wien