Wie wohnen
wir morgen?

Ausstellung zum Zwischenstand der
Internationalen Bauausstellung Wien 2022

 

Die Ausstellung fand vom 8. September bis 22. Oktober 2020 im WEST (ehem. Sophienspital), 1070 Wien statt. Neben der Ausstellung gab es im Zeitraum auch zahlreiche Veranstaltungen, Präsentationen, Führungen und Besichtigungen vor Ort.

Wir danken allen Besucher*innen, Teilnehmer*innen der analogen und digitalen Veranstaltungen und Partner*innen für die Beteiligung, den regen Austausch und das Interesse!

Aktuelles

8 1

IBA_Wien zu Gast bei Café Puls

Kurt Hofstetter, Koordinator der IBA_Wien, war am 16.09. zu Gast bei Café Puls und spricht im Beitrag über die Zukunft des neuen sozialen Wohnens und über die Ausstellung "Wie wohnen wir morgen?"

Herzlich Willkommen Nina!

Nina studierte Geographie, Kunst- und Bildgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie unterstützt das IBA-Team bei der Vorbereitung und Durchfürung der Zwischenpräsenation.

Jetzt anmelden für "Wie wohnen wir morgen?"

Es ist soweit: ab sofort ist es möglich, sich für die zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der Zwischenpräsentation der IBA_Wien anzumelden!

Herzlich willkommen Julia!

Julia studiert im Bachelor Urbanistik an der Bauhaus-Universität Weimar (Deutschland) und unterstützt das IBA-Team auch bei der Vorbereitung und Durchführung der Zwischenpräsentation.

Herzlich willkommen Elena!

Elena studiert Public Management in Kehl (Deutschland) und absolviert einen Teil ihrer Praxisphase bei der IBA_Wien. Sie unterstützt das IBA-Team in der Vorbereitung und Durchführung der Zwischenpräsentation 2020.

Ganz schön viel los in der Per-Albin-Hansson-Siedlung!

Gleich mehrere Projekte starten diesen Sommer in diesem IBA-Quartier.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern

einen guten Start in die Sommerferien!

Neues soziales Wohnen - Positionen zur IBA_Wien

... ist im JOVIS-Verlag erschienen und bietet in Form von Beiträgen, Interviews und Tischgesprächen auf fast 350 Seiten eine breite Palette an Betrachtungen und Perspektiven von Beteiligten wie auch von außenstehenden Beobachter*innen zum Thema der IBA_Wien.

Projekte

10 1

Wolfganggasse

Wolfganggasse Das Stadtentwicklungsgebiet Wolfganggasse ist ein Paradebeispiel für ein neues soziales Quartier! Angebote für Alleinerziehende stehen hier im Fokus.

Quartiershäuser Sonnwendviertel

Quartiershäuser Sonnwendviertel Östlich des Helmut-Zilk-Parks in Wien Favoriten entsteht ein kleinteiliges, gemischt genutztes und weitgehend autofreies Quartier. Quartiershäuser und Baugruppenprojekte liefern neue Impulse.

Smarter Together

Smarter Together In Simmering entwickelten die Stadt Wien sowie zahlreiche Partner*innen und Unternehmen zukunftsweisende Smart-City-Lösungen. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort!

Quartier "Am Seebogen"

Am Seebogen Mit dem Gebiet "Am Seebogen" setzt die städtebauliche Entwicklung im Norden der Seestadt aspern ein. Hier wird ein Quartier entstehen, das vor allem auf Nutzungsmischung setzt.

Per-Albin-Hansson-Siedlung

Per-Albin-Hansson-Siedlung Wie kann es gelingen, eine bestehende städtische Großsiedlung fit für die Zukunft zu machen und an die heutigen Wohnbedürfnisse anzupassen? So die zentrale Frage, mit der sich die IBA_Wien im Quartier Per-Albin-Hansson-Siedlung beschäftigt.

Biotope City Wienerberg

Biotope City Wienerberg Die Biotope City am Wienerberg ist eine kooperative Stadtteilentwicklung von Bauträgern und Expert*innen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen für ein Stadtquartier, das sich den Anforderungen der Klimaanpassung stellt.

Berresgasse

Berresgasse In unmittelbarer Nähe des Badeteichs Hirschstetten entsteht ein neuer, vielfältiger Stadtteil. Die Berresgasse punktet mit nachhaltiger Quartiersentwicklung, um den zukünftigen Bewohner*innen von Anfang an ein gutes Miteinander zu garantieren.

Quartier "An der Schanze"

An der Schanze In einem 2-stufigen, dialogorientierten Bauträgerwettbewerb werden die Grundlagen für ein neues, lebendiges Stadtquartier mit hoher Wohnqualität und urbanem Charakter gelegt.

Neu Leopoldau

Neu Leopoldau Die Entwicklung in Neu Leopoldau folgt dem Motto "Junges Wohnen" und umfasst rund 1.255 Wohnungen, 70.000 m² für Gewerbe und viel Freiraum.

Pocket Mannerhatten

Pocket Mannerhatten Wer teilt, bekommt mehr - auf diesem Prinzip basiert Pocket Mannerhatten: Benachbarte Grundstücke tauschen Nutzungsrechte, nutzen Flächen und Räume gemeinsam und erschließen so zusätzliche Potenziale. Das hat für das ganze Stadtquartier Vorteile.

Ver­an­stal­tungen

9 1

Freiraum im neuen sozialen Wohnbau: Diskussion*

12.10.2020 | 15:00 Die IBA_Wien Wohnbaufreiräume zeigen neue Ansätze, wie sozialen und ökologischen Herausforderungen auf innovative Weise begegnet werden kann. Eine Kooperation mit ÖGLA / Haus der Landschaft.

Konflikte ausverhandeln: Forumtheater*

14.09.2020 | 17:00 So ein Theater! Der Verein Spielraum veranstaltet im Zuge der IBA-Zwischenpräsentation das Forumtheater, basierend auf der Feldstudie „Für Gemeinschaft sorgen“.

Wolfganggasse: Baustellenführung*

16.10.2020 | 10:30 Gemeinsam mit dem wohnfonds_wien bietet die IBA_Wien Einblick in die Planungen zum Gebiet rund um die ehemalige Remise Wolfganggasse.

Neu Leopoldau: Grätzelspaziergang*

07.10.2020 | 16:00 Auf einem ehemals industriell genutzten Gelände entsteht in Neu Leopoldau bis 2021 ein neuer Stadtteil. Erfahren Sie mehr über seine Geschichte und erkunden Sie das wachsende Quartier.

"Wohnformen für die Zukunft": IBA-Talk mit Buchpräsentation*

14.09.2020 | 19:00 Im Rahmen eines IBA-Talks wird ein Bogen gespannt von der „Geschichte des gemeinschaftlichen Wohnens“. Im Rahmen des Abends werden auch die zu Grunde liegenden Studien „Geplant - gebaut - genutzt“ und „Wohnen in Gemeinschaft“ sowie das Buch „Eine Geschichte des gemeinschaftlichen Wohnens“ präsentiert.

"ICH BRAUCHE PLATZ!" in Neu Leopoldau

07.09.2020 | 16:00 ICH BRAUCHE PLATZ! ist ein Kooperationsprojekt von TU Wien, KÖR Wien und IBA_Wien: Über das kreative Coworking erforschen Expert*innen gemeinsam mit Jugendlichen deren räumliche Bedürfnisse vor Ort.

"Wir sind Quartier! Stadtentwicklung in der Klimakrise": Symposium*

14.10.2020 | 10:00 Maßnahmen gegen den Klimawandel und für Klimaanpassung verlangen Konzepte im Quartiersmaßstab. Das Symposium versammelt internationale Expert*innen aus Architektur, Planung, Zivilgesellschaft, Verwaltung und Politik.

Biotope City Wienerberg: Baustellenführung*

17.10.2020 | 11:00 Die Biotope City Wienerberg zeigt, dass dichte Bebauung und wirkungsvolle Begrünung vereinbar sind. Schon jetzt können Sie im Rahmen der Baustellenführung erste Einblicke in innovative Begrünungs- und Abkühlungsmaßnahmen im geförderten Wohnbau erhalten.

Biotope City Wienerberg: Baustellenführung*

16.10.2020 | 14:00 Die Biotope City Wienerberg zeigt, dass dichte Bebauung und wirkungsvolle Begrünung vereinbar sind. Im Rahmen der Baustellenführung können erste Einblicke in innovative Begrünungs- und Abkühlungsmaßnahmen im geförderten Wohnbau gewonnen werden.

Mit der IBA_Wien, der Internationalen Bauausstellung 2022, legt die Stadt Wien den Schwerpunkt auf die innovative Weiterentwicklung des sozialen Wohnens. Damit wird die hundertjährige erfolgreiche Tradition im sozialen Wohnbau aufgegriffen, um herausragende Neuentwicklungen rund um Wohnen und Wohnbau aktiv zu gestalten.

Die Ausstellung „Wie wohnen wir morgen?“ präsentiert dazu ab 8. September 2020 die Zwischenstände der mehr als 100 innovativen Bauprojekte. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie sich an, was die Zukunft im sozialen Wohnen für Sie bringen wird!

Kathrin Gaál
Frauen- und Wohnbaustadträtin & IBA_Wien Präsidentin