Seperator

Quartier "An der Schanze"

Fallback Icon Neue soziale Quartiere

Donaufeld
1210 Wien

Kooperationspartner

wohnfonds wien

Lenaugasse 10
1080 Wien

Zur Website

Raumposition

Lederergasse 18/1
1080 Wien

Zur Website

Innovative und leistbare Wohnmodelle im Donaufeld 

Mit dem Quartier „An der Schanze“ entsteht ab 2021 ein neues Wohnquartier mit geförderten Wohnungen, einem Baugruppenprojekt, einem Studierenden-Wohnheim und einem Kindergarten für rund 3.300 neue BewohnerInnen. Besonderes Augenmerk liegt auf leistbarem Wohnraum für die Gruppe von Alleinerziehenden.

Auf einem Areal im Südosten von Floridsdorf wird auf 10 Bauplätzen mit insgesamt 71.400 m² bis 2023 ein neuer Stadtteil mit rund 1.500 Wohnungen entstehen. Im Rahmen der IBA_Wien sollen neue Modelle des Wohnens erprobt werden und ein aktiver Beitrag zur Weiterentwicklung der Stadt geleistet werden. Zur Förderung der sozialen Teilhabe alleinerziehender Menschen werden konkrete Vorschläge erwartet, die zu einem Aufbau sozialer Netze und zur Förderung nachbarschaftlicher Kontakte beitragen. Eine funktionierende Erdgeschoßzone wird dafür wesentliche Beiträge leisten können.

Der kürzlich gestartete Bauträgerwettbewerb ist Teil der Wohnbau-Offensive 2018-2020. In einem 2-stufigen, dialogorientierten Bauträgerwettbewerb werden die Grundlagen für ein neues, lebendiges Stadtquartier mit hoher Wohnqualität und urbanem Charakter gelegt. Ein Drittel der Wohneinheiten werden als besonders günstige SMART-Wohnungen in der Rechtsform Miete errichtet.

 

Angebote für Alleinerziehende

Teil der Aufgabenstellung sind Realisierungskonzepte, die sich mit den besonderen jedoch differenzierten Bedürfnissen der wachsenden Gruppe der Alleinerziehenden auseinandersetzen. Raumkonzept mit privaten Bereichen bzw. mit eigenständigen Wohneinheiten in Kombination mit gemeinschaftlichen Nutzungsbereichen sollen sowohl Rückzug als auch unterstützende Gemeinschaft ermöglichen. Mit Angebotsvielfalt soll die Diversität der Zielgruppe berücksichtigt werden. Begleitete Mitbestimmung erhöht zusätzlich die Flexibilität. Gemeinschaftlich nutzbare Einrichtungen sowie das Freiraumangebot sollen Kommunikation und nachbarschaftliche Kontakte unterstützen. Ziel ist, dass Gemeinschaftseinrichtungen als temporär nutzbare „Wohnraumerweiterung“ für Kinderfeste und dgl. genützt werden können.

 

Nutzungskonzepte für lebendige Erdgeschoßzonen

Abgestimmt auf den Bedarf des neuen Stadtquartiers und seiner Nachbarschaft sind entlang einer zentralen Achse Nahversorgung, Gastronomie, kleine Handels- und Dienstleistungseinrichtungen und ergänzende soziale Infrastruktur vorgesehen, für deren Organisation gezielt neue Konzepte erwartet werden. Ruhigere Wohnnutzungen sollen in den Erdgeschoßzonen angrenzend zu den kleinteiligen Bebauungsformen mit Reihenhäusern und Kleingartengebiet entstehen.

 

Ablauf/Zeitplan Quartier „An der Schanze

  • 02/2019 Auslobung 1. Stufe
  • 04/2019 Abgabe der Beiträge 1. Stufe
  • 05/2019 Jurysitzung 1. Stufe
  • 06/2019 Auslobung 2. Stufe
  • 11/2019 Abgabe der Beiträge
  • 12/2019 Jurysitzung 2. Stufe

 

Zeitplan Umsetzung

  • 06/2021 Baubeginn
  • 06/2023 Fertigstellung

 

Mehr Informationen zum Quartier "An der Schanze" und welche Prozesse bisher stattgefunden haben, finden Sie hier.

Passende Veranstaltungen

IBA im Donaufeld

Öffentliche Veranstaltung 18.10.2017 | 19:00 - 18.10.2017 | 21:00 Begegnungsort Donaufeld | Ecke Dückegasse / An der Schanze

Die Internationale Bauaustellung präsentiert sich im IBA-Gebiet: Donaufeld. Dieses liegt im 21. Bezirk nahe der Alten Donau.

Kooperationspartner

wohnfonds wien

Lenaugasse 10
1080 Wien

Zur Website

Raumposition

Lederergasse 18/1
1080 Wien

Zur Website