>
Seperator

IBA-Talk - Quartiersentwicklung am Beispiel der Berresgasse

IBA-Talk

05.11.2019 | 18:00 - 05.11.2019 | 21:00
Treffpunkt: Bus vor dem Bildungscampus Berresgasse , Berresgasse , 1220 Wien

IBA VOR ORT

kommt zu dir und gibt einen ersten Einblick in Projekte und Gebiete der Internationalen Bauausstellung in Wien. Unter dem Thema „Neues soziales Wohnen“ werden bis zum Jahr 2022 in unterschiedlichen Gebieten der Stadterweiterung neue Modelle, Verfahren und Projekte erprobt und gezeigt, die Wien für die Anforderungen der Zukunft fit machen sollen.

Komm auch Du und werde Teil der IBA_Wien 2022!

>> Mehr Informationen zu "IBA vor Ort"

 


IBA-Talk -  Quartiersentwicklung am Beispiel der Berresgasse

Lebendiges Erdgeschoss, Nachbarschaft und Identität sind drei Aspekte, die seitens der IBA_Wien im Rahmen des Bauträgerwettbewerbs Berresgasse formuliert wurden, um ihnen besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Aus dieser Aufgabe heraus ist eine Vielzahl an AkteurInnen um die Berresgasse entstanden, die ein gemeinsames Ziel hat: ein nachhaltiges und gemeinschaftsförderndes Quartier zu entwickeln. Welche AkteurInnen und welche Begleitung braucht die Quartiersentwicklung dieses bisher größten Bauträgerwettbewerbs in Wien? Welche Konzepte wirken über das eigene Gebäude hinaus in die Nachbarschaft und vor welchen Herausforderungen stehen sie?

Impulsreferat:

  • Lukas Lang, wien 3420 AG

Im Gespräch mit:

  • Alexandra Syen, Grätzlgenossenschaft
  • Joachim Vallant, wohnfonds wien
  • Andrea Steiner, Sozialbau
  • Stefan Mayr, superwien architektur
  • Sandra Voser, GB Stadtteilmanagement Berresgasse

Moderation: Johannes Posch, PlannSinn

 

Die frisch erschienene Broschüre der MA21 zur Berresgasse „Vom städtebaulichen Leitbild bis zum Bauträgerwettbewerb“ wird vorgestellt und soll zur Diskussion anregen.

 

Wir bitten um verbindliche Anmeldung.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass vor Ort und im Rahmen dieser Veranstaltung Videos und Fotos angefordert und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung, für Presse/Berichterstattung, für Publikationen und für Websites erstellt und veröffentlicht werden können. Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung nehmen Sie dies zu Kenntnis.