Quartier "Am Seebogen": Baustellenführung*

Wie wohnen wir morgen?

Führung

How will we live tomorrow?

02.10.2020 | 15:00 - 16:30 Uhr
Flederhaus, U2-Station Seestadt / Ausgang Seestadtpromenade, 1220 Wien

Kein anderes neu entstehendes Wohnquartier in Wien bietet eine so hohe Nutzungsvielfalt abseits von Wohnen wie das Quartier „Am Seebogen“. „Wohnen & Arbeiten“ sowie „Gesundheit, Bewegung & Sport“ sind die Leitthemen des bis 2022 entstehenden Viertels. Erkunden Sie real und virtuell dieses neue Quartier!

Mit dem Quartier Am Seebogen entsteht bis 2022 auf über 200.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche ein durchmischtes Viertel für rund 2.500 weitere Seestädterinnen und Seestädter. Das neue Quartier entsteht nördlich des Sees und bildet die zweite Entwicklungsetappe des Stadtentwicklungsgebiets aspern Die Seestadt Wiens.

Insgesamt werden hier rund 1.250 Wohnungen errichtet. Davon werden 940 neue Wohneinheiten gefördert. Zusätzlich gibt es auch zwei Baugruppen. Die Wohngebäude werden außerdem Platz für Gewerbeflächen, Geschäftslokale und Sporteinrichtungen bieten. Zu den wichtigsten Projekten rund um den zentralen Elinor-Ostrom-Park gehören ferner der städtische Liselotte-Hansen-Schmidt-Bildungscampus samt Jugendzentrum, der Campus der Religionen, ein "Forum am Seebogen" in System- und Modulbauweise, der Gründerinnen-Hof sowie ein Kindergarten und eine Bücherei.

Cornelia Bredt (Wien 3420 AG) führt durch die Baustelle des zukünftigen Quartier Am Seebogen und gibt Einblick über die aktuellen Entwicklungen in der Seestadt.

mehr lesen

Verbundene Projekte

Quar­tier "Am See­bogen"

 
Mit dem Gebiet "Am Seebogen" setzt die städtebauliche Entwicklung im Norden der Seestadt aspern ein. Hier wird ein Quartier entstehen, das vor allem auf Nutzungsmischung setzt.

Quartier "Am Seebogen": Baustellenführung*

Wie wohnen wir morgen? Führung How will we live tomorrow? 02.10.2020 | 16:30 - 02.10.2020 | 18:00 Flederhaus | U2-Station Seestadt / Ausgang Seestadtpromenade

Kein anderes neu entstehendes Wohnquartier in Wien bietet eine so hohe Nutzungsvielfalt abseits von Wohnen wie das Quartier „Am Seebogen“. „Wohnen & Arbeiten“ sowie „Gesundheit, Bewegung & Sport“ sind die Leitthemen des bis 2022 entstehenden Viertels. Erkunden Sie real und virtuell dieses neue Quartier!