"Mein letztes Auto": Performance

Wie wohnen wir morgen?

Performance

How will we live tomorrow?

22.09.2020 | 14:00 - 17:00 Uhr
Helmut-Zilk-Park im Sonnwendviertel, Alfred-Adler-Straße, 1100 Wien

Durch die Klimakrise und die Debatte rund um die Mobilitätswende, fragen wir uns (und andere), was wir denn vermissen würden, wenn wir keine Autos mehr hätten. Die Performance soll den Raum öffnen um die Debatte um den Klimawandel zu entpolarisieren, die Fronten zu lockern und Gespräche zu ermöglichen, die zukunftsgerichtet sind, ohne die Liebe zum Auto zu leugnen. Am 22.9.2020 platzieren wir unser altes Auto rund um den Zilkpark im Sonnwendviertel, wobei der Motor immer kalt bleibt. Wir laden Menschen, die den Park nutzen, ein, sich kurz zu uns ins Auto zu setzen, in dem wir – aufbauend auf einer Performance an einer Tankstelle im Juli 2020 – das Audiostück unserer Performance MEIN LETZTES AUTO abspielen und ausgefüllte Erinnerungsalben präsentieren.  Am 16.10. – aufbauend auf den Begegnungen im Rahmen der Performance des 22.9.2020 – werden die Gedanken und Situationen, die dort produziert und provoziert wurden, aufgenommen und weiter gesponnen. Passant*innen sind aufgefordert, mit dem Auto zu interagieren und Teil der Performance zu werden. So ergibt sich im Laufe des Nachmittags ein immer neues Narrativ. Das Gezeigte soll eine Reflexion über den Alltag mit Auto in der Stadt anstoßen.

 


"Mein letztes Auto" auf Facebook und Instagram