Talk: Frauen Bauen Stadt. The city through a female lens

14.10.2021 | 18:30 - 20:30 Uhr
die Angewandte, Vordere Zollamtsstraße 7, 1030 Wien

Frauen Bauen Stadt – The City Through a Female Lens, kuratiert von Katja Schechtner und Wojciech Czaja, wirft einen Blick auf die Stadt von morgen und geht den Fragen nach: Inwiefern wird die Stadt der Zukunft auf die Wünsche und Bedürfnisse von Frauen zugeschnitten sein? Welche Rolle spielen dabei Architektinnen und Stadtplanerinnen?

 

Talk: Frauen Bauen Stadt. The City Through a Female Lens

Programm:

18:30  Begrüßung
Gerald Bast, Rektor die Angewandte
Katja Schechtner und Wojciech Czaja, Kurator*innen

18:45  Feierliche Eröffnung
Kurt Hofstetter, IBA_Wien
Kathrin Gaál, Vizebürgermeisterin & amtsführende Stadträtin für Wohnen, Wohnbau, Stadterneuerung und Frauen

19:00  Keynote
Jane Hall, Assemble

19:30  Respondence
Bärbel Müller im Gespräch mit Jane Hall und den Kurator*innen

20:15  Buchpräsentation
Frauen Bauen Stadt
The City Through a Female Lens
Birkhäuser Verlag

20:30 Abschluss
 

Weitere Infos

Videos

Talk: Frauen Bauen Stadt. The City Through a Female Lens

Verbundene Projekte

Frauen Bauen Stadt

 
Wie sieht die Zukunft der Stadt aus einer weiblichen Perspektive aus? Dieser und vielen weiteren Fragen geht Frauen Bauen Stadt, kuratiert von Katja Schechtner und Wojciech Czaja, nach.

"Frauen Bauen Stadt. The City Through a Female Lens": Symposium*

2020 Wie wohnen wir morgen? Symposium IBA-Symposium Digitale Vorträge & Online-Diskussionen 08.10.2020 | 18:00 - | 21:30 WEST (ehem. Sophienspital) | Stollgasse 17/ Ecke Neubaugürtel

Wir werfen einen Blick auf die Stadt von morgen und gehen der Frage nach: Wie stellen sich Stadtplanung und Städtebau in Theorie und Praxis aus weiblicher Perspektive dar? (Veranstaltung in englischer Sprache)

Frauen Bauen Stadt - The City Through a Female Lens: Ausstellung

2021 Ausstellung 10.05.2021 | 09:00 - 15.10.2021 | 19:00 Frauen Bauen Stadt | Wangari-Maathai-Platz

Im Rahmen der Open-Air-Ausstellung "Frauen Bauen Stadt" werden 18 Architektinnen, Stadtplanerinnen, Städtebauerinnen, Landschaftsarchitektinnen und Künstlerinnen aus aller Welt vor den Vorhang geholt und ihre Projekte, ihr urbanes Vermächtnis und ihre Ideen für die Stadt von morgen präsentiert.