"Wir bauen ein Netzwerk – und werden konkret!": BAWO Workshop*

Wie wohnen wir morgen?

Workshop

How will we live tomorrow?

28.09.2020 | 13:00 - 17:00 Uhr
WEST (ehem. Sophienspital), Stollgasse 17/ Ecke Neubaugürtel, 1070 Wien

Leistbares Wohnen für alle ist eine der großen gesellschaftspolitischen Herausforderungen der Gegenwart. Die BAWO hat sich anlässlich der Fachtagung 2016 intensiv mit dem Menschenrecht auf Wohnen auseinandergesetzt. Eines der Ergebnisse dieser Auseinandersetzung war das Grundlagen Papier der BAWO mit dem Titel: ‚Menschenrecht auf Wohnen. Im Kontext von „Wien, Stadt der Menschenrechte“‘. 

Zunehmend wird dieses Thema auch auf europäischer und internationaler Ebene, u.a. durch die OECD, aufgegriffen. Schon 2013 wurde von Manfred Nowak eine Studie zum, Thema „Wien- Stadt der Menschenrechte“ erstellt, die sich auch mit dem Thema Wohnen beschäftigt. Nowak weist insbesondere darauf hin, dass:

  • der primäre Zugang zum Grundrecht Wohnen gewährleistet werden muss,
  • leistbarer und verfügbarer Wohnraum hergestellt werden muss,
  • vielfältige und diverse Wohnformen gefördert werden müssen, und
  • Maßnahmen gegen Diskriminierung am Wohnungsmarkt ergriffen werden müssen.

In den Schlussfolgerungen streicht er heraus, dass der Mehrbedarf an gefördertem leistbarem Wohnraum gedeckt werden und der Zugang für besonders benachteiligte Gruppen verbessert werden muss.

Um inklusive Antworten auf diese Herausforderungen zu finden, ist eine enge Verschränkung zwischen Wohn(bau) und Sozialbereich wesentlich. Zurzeit zeigen die relevanten Akteur*innen hohes Interesse mehr über die jeweiligen Ziele, Haltungen und Handlungsspielräume zu erfahren, dadurch kann das Gemeinsame gestärkt und ein Impuls für eine engere Zusammenarbeit gesetzt werden.

Die BAWO kann hier auf die Erfahrungen und Kontakte der BAWO-Workshopreihe "Wohnen für Alle" aufbauen, die in den Jahren 2017 – 2019 in Kooperation mit der österreichischen Nationalbank und mit der Förderung des Sozialministeriums durchgeführt wurden.

Ziel der zwei geplanten Workshops ist ein strukturierter Austausch zwischen Wohnungslosenhilfe, Wohnbau, Stadtplanung, Wohnungswirtschaft und Wissenschaft zur Verbesserung des Angebotes an inklusivem, leistbarem Wohnraum für alle. 

 

Veranstalterin: BAWO - Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe

Impulse: Mag.a DSAin Elisabeth Hammer, Mag. (FH) Alexander Machatschke, MA

Moderation: Mag. Christian Perl

 


* Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung wird ab August möglich sein.