GrätzlGenossenschaft Vernissage

11.03.2020 | 17:30 - 21:00 Uhr
Container der GrätzlGenossenschaft, Berresgasse/ Ecke Pirquetgasse, Pirquetgasse 13, 1220 Wien

Die Ergebnisse aus dem IBA-Forschungsprojekt „Potenziale für selbstverwaltete Vernetzungs- und Nahversorgungsstrukturen in Wiener Stadtentwicklungsgebieten“ werden im Container der GrätzlGenossenschaft gezeigt.

 

"Gemeinsam schaffen wir mehr."

Kostengünstiges Leben ist nicht nur eine Frage des kostengünstigen Wohnens. Es ist auch eine Frage des Sparens von Haushaltsausgaben, des Teilens von Ressourcen und einer gemeinschaftlicheren Lebensweise. Die GrätzlGenossenschaft greift diese Ansätze auf und ermöglicht ihren Mitgliedern ab Herbst 2019, durch gemeinsame Nutzung Kosten zu sparen sowie soziale Kontakte und den nachbarschaftlichen Austausch zu stärken.

Die IBA_Wien unterstützt das Forschungsprojekt der GrätzlGenossenschaft, bei welchem Potenziale für selbstverwaltete Vernetzungs- und Nahversorgungsstrukturen in Wiener Stadtentwicklungsgebieten am Beispiel 22., Hirschstetten-Berresgasse untersucht wurden. Im Herbst 2019 wurde die erste Grätzlgenossenschaft in Österreich gegründet.

 

Verbundene Projekte

Ber­res­gasse

 
In unmittelbarer Nähe des Badeteichs Hirschstetten entsteht ein neuer, vielfältiger Stadtteil. Die Berresgasse punktet mit nachhaltiger Quartiersentwicklung, um den zukünftigen Bewohner*innen von Anfang an ein gutes Miteinander zu garantieren.