IBA meets Architects #9 - Lacaton & Vassal*

IBA meets Architects

Wie wohnen wir morgen?

16.09.2020 | 19:00 - 21:00 Uhr
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Lacaton & Vassal

Seit 2017 laden das ArchitekturzentrumWien und die IBA_Wien internationale Architekt* innen in einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe nach Wien, die in ihren Projekten neue Wege gehen. 

Lacaton & Vassal architectes haben in der Cité du Grand Parc in Bordeaux gemeinsam mit Frédéric Druot und Christophe Hutin drei Wohnbauten aus den 1960er Jahren mit minimalen, aber effektiven Eingriffen erneuert. Die sichtbarste Veränderung ist  „das Davorstellen“ von Wintergärten und Balkonen. Möglich wurde diese großzügige Erweiterung durch einen höchst ökonomischen Ansatz, der einen Großteil der bestehenden Struktur beibehält. Das Projekt mit insgesamt 530 Wohneinheiten macht deutlich, dass Großwohnbauten der Nachkriegsmoderne ressourcenschonend ins 21. Jahrhundert geführt werden können und dass der öffentliche Wohnbau großzügige Raumerlebnisse bieten kann. Das Projekt wurde 2019 als „Europas bester Bau“ ausgezeichnet. 

Vortrag: Anne Lacaton und Jean Philippe Vassal, Lacaton & Vassal Architectes, Paris
Respondenz: Lina Streeruwitz und Bernd Vlay, StudioVlayStreeruwitz, Wien
Moderation: Angelika Fitz, Direktorin Az W

Eine Kooperation des Az W mit IBA_Wien – Neues soziales Wohnen


* Aufgrund der Covid-19 Maßnahmen ist eine Reservierung erforderlich!

Reservierung:
anmeldung@azw.at