Seperator

Politisch!

IBA-Talk

22.06.2016 | 19:00 - 22.06.2016 | 21:00
FABRIK | Seestadt Aspern , Sonnenallee 137 , 1220 Wien

Politisch! Verantwortung für das Wohnen in der Stadt

Die Veranstaltung brachte Perspektiven zweier ehemaliger/gegenwärtiger IBA-Koordinatoren und deren (stadt-)planerischen und architektonischen Zugänge mit sozialpolitischen und volkswirtschaftlichen Sichtweisen zusammen.

Der inhaltliche Schwerpunkt des Abends lag auf der Frage nach der Bedeutung der staatlichen Verantwortung sowie der Rolle der öffentlichen Hand im Kontext des IBA-Leitmotivs Neues Soziales Wohnen. Im Zuge der Eingangsstatements wurde der Frage nachgegangen, inwiefern die großen Einflussfaktoren unserer Zeit, insbesondere Vielfalt, Diversität und Migration, diese Bedeutung verändern und welche wohnungs-, sozial- und finanzpolitischen Handlungsfelder sich daraus für eine IBA_Wien eröffnen.

> Über die (neue) Bedeutung einer staatlichen Verantwortung für das leistbare Wohnen im Zeitalter des Neoliberalismus
> Lernen vom Roten Wien?
> Migration, Flucht und die Frage des Wohnens
> Über den Umgang mit Vielfalt und Diversität

Teilnehmerinnen:

Uli Hellweg (Hamburg) im Gespräch mit
Wolfgang Förster (Wien) und 
Michael Wagner-Pinter (Wien)