Kernthemen der IBA_Wien

 

Das Ziel der IBA_Wien ist es, kluge Neuentwicklungen für die Zukunft des sozialen Wohnens und deren Umsetzung in die Realität anzuregen und zu unterstützen. Leistbarkeit, sichere Wohnverhältnisse und zeitgemäße Standards für ein würdevolles Wohn- und Lebensumfeld bilden dabei immer das Grundgerüst für alle Entwicklungen.

Darüber hinaus stellen sich viele Fragen, wie auf globale Entwicklungen und deren Auswirkungen auf uns reagiert werden kann: Wie gehen wir z.B. mit den geänderten Rahmenbedingungen der Arbeit um? Wie können benachteiligte Menschen wirksam unterstützt werden? Wie kann ein hoher Qualitätsstandard garantiert werden, wenn die Preise für Boden und fürs Bauen steigen und die Menschen unter Druck geraten? Wie tragen Städte zum Schutz unserer Lebensumwelt bei? Und wie passen wir uns an die bereits spürbaren Auswirkungen des Klimawandels an? Wie kann das Zusammenleben nachhaltig gestaltet und organisiert werden? 

Ausgehend von diesen Fragestellungen und den Leitthemen aus dem Memorandum zur IBA_Wien entwicklen sich die folgenden fünf Kernthemen.

 

Quartiersentwicklung

Quartiere, oder „Grätzel“, bilden die Drehscheibe für das soziale Miteinander in einer Stadt und nehmen eine besondere Rolle ein, die daher mit ebenso besonderer Sorgfalt ständig weiterentwickelt werden muss.

Mehr dazu

Klimaanpassung & Ökologische Nachhaltigkeit

Die Auswirkungen des Klimawandels werden für uns alle zunehmend spürbar: die Anzahl der Hitzetage im Sommer nimmt zu, vor allem dicht bebaute Stadtgebiete kühlen nachts merklich weniger ab.

Mehr dazu

Leistbarkeit & neue Wohnformen

„Wohnen ist ein Menschenrecht.“ Das Wachstum der Städte und der damit zunehmende Bedarf an Wohnungen tragen dazu bei, dass verfügbares Bauland und Wohnraum immer teurer werden.

Mehr dazu

Bestandsentwicklung

Stadterneuerung in Wien ist eng mit gründerzeitlich geprägten Gebieten verbunden. Doch in den kommenden Jahren wird die Weiterentwicklung von Bestandsquartieren der 1950er bis 1970er Jahre zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Mehr dazu

International - Das "I" der IBA

Der Anspruch jeder IBA besteht darin, international bedeutsame Zukunftsfragen des gesellschaftlichen Wandels anhand konkreter Projekte zu diskutieren und nach Möglichkeit zu beantworten.

Mehr dazu