Klimaanpassung & Ökologische Nachhaltigkeit

 

Die Auswirkungen des Klimawandels werden für uns alle zunehmend spürbar: die Anzahl der Hitzetage im Sommer nimmt zu, vor allem dicht bebaute Stadtgebiete kühlen nachts merklich weniger ab, und langsam aber sicher verändert sich auch die Tier- und Pflanzenwelt.

Wien „wandert“ auf der europäischen Landkarte jährlich ein Stück weiter nach Süden, innerhalb von 30 Jahren könnten wir die durchschnittlichen Temperaturen des heutigen Neapels verzeichnen. Neben allen Maßnahmen, die den Ursachen des Klimawandels entgegenwirken, ist es daher auch erforderlich, auf seine bereits spürbaren Auswirkungen zu reagieren. Also: umweltschonende Bauweisen, erneuerbare Energiesysteme und wirksame Vermeidung von Emissionen.

Gleichzeitig die Förderung von Beschattung, Abkühlinseln, Begrünung von Fassaden, Dächern und von öffentlichen Flächen. Gemeinsam sorgen diese Maßnahmen dafür, dass unsere Stadt auch für die nächsten Generationen lebenswert bleibt.

Projekte

50 Grüne Häuser

50 Grüne Häuser

Im Rahmen von „50 Grüne Häuser“ wird erstmals eine integrierte Kombi-Lösung für eine straßenseitige Nachrüstung von Bestandsimmobilien mit Gebäudebegrünung entwickelt.

Biotope City

Biotope City Wienerberg

Die Biotope City am Wienerberg ist eine kooperative Stadtteilentwicklung von Bauträgern und Expert*innen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen für ein Stadtquartier, das sich den Anforderungen der Klimaanpassung stellt.

HOUSEFUL

Houseful

Das Projekt HOUSEFUL erforscht und entwickelt innovative Kreislauf-Lösungen und Dienstleistungen für den Wohnungssektor.

Innovationslabor GRÜNSTATTGRAU

GRÜNSTATTGRAU

GRÜNSTATTGRAU versteht sich als eigenständiges Innovationslabor, das spezifisch dem Thema Sanieren im urbanen Bestand mit Bauwerksbegrünung gewidmet ist.

LiLa4Green

LiLa4Green

LiLa4Green steht für „Living Lab for Green”, also ein lebendiges Labor: Bei der Entwicklung von Nature Based Solutions mit größtmöglicher sozialer Wirkung & Akzeptanz werden innovative sozial­wissen­schaftliche Methoden mit digitalen Techniken kombiniert.

MGG²²

MGG²²

MGG22 ist mehr als ein normales Wohnprojekt. Hier wird erstmals die thermische Bauteilaktivierung (TBA) zum Heizen und Kühlen im sozialen Wohnbau eingesetzt. Damit kann eine ganzjährige Versorgung mit 100% erneuerbarer Energie sichergestellt werden!

Quartier "An der Schanze"

An der Schanze

In einem 2-stufigen, dialogorientierten Bauträgerwettbewerb werden die Grundlagen für ein neues, lebendiges Stadtquartier mit hoher Wohnqualität und urbanem Charakter gelegt.

vivihouse

vivihouse

Das vivihouse ist ein innovatives Bausystem zur Errichtung mehrgeschossiger Gebäude für gemischte Nutzungen. Es basiert auf einer modularen Holzskelettbauweise, die speziell für den Einsatz nachwachsender Materialien optimiert ist.

Waldrebengasse

Waldrebengasse

Im Rahmen eines Bauträgerwettbewerbs der Wohnbau-Offensive 2018–2020 werden auf einem Grundstück in Stadlau geförderte Mietwohnungen in einem Holzbau entstehen.

Seperator