Liselotte-Hansen-Schmidt-Campus

Seestadt – Am Seebogen, Baufeld H3
1220 Wien

Kooperationspartner

4 1
Karl und Bremhorst Architekten ZT GmbH

Linke Wienzeile 4/2/4
1060 Wien

Zur Website

DI Jakob Fina

Mühlweg 90/A2/10
1210 Wien

Zur Website

FIN – Future Is Now, Kuster Energielösungen GmbH

Hellbrunnerstraße 41
5081 Anif

Zur Website

Stadt Wien

Zur Website

Der zweite Bildungscampus in der Seestadt und der erste nach dem Campus-plus umgesetzte Standort vereint Bildungsangebote für Kinder mehrerer Altersstufen. Am Campusareal sind außerdem ein modernes Jugendzentrum mit einem Veranstaltungsraum sowie Sportflächen geplant, die im Sinne der Mehrfachnutzung auch Vereinen zur Verfügung stehen werden. Die Freiflächen am Gelände selbst und die zum Park ausgelagerten Sportflächen werden außerhalb der Campusöffnungszeiten teilweise für die Nutzung durch die Nachbarschaft geöffnet sein. Der Bildungscampus und seine Freiflächen werden somit zu einer offenen Mitte des neuen Stadtteils. Aufgrund eines neuartigen Energiekonzeptes wird der Bildungscampus darüber hinaus weitgehend autark sein und ausschließlich auf erneuerbare Energiequellen setzen.

 

Besonderheiten

  • Natürlicher Sonnenschutz durch begrünte Fassade
  • Direkt von den Bildungsräumen begehbare Freiräume für Unterricht im Freien
  • Außentreppen von allen Geschoßen für einen direkten Zugang zum Garten
  • Rundumlaufende, teils bepflanzte Terrassen und Loggien
  • Flexible Möblierung für unterschiedliche Unterrichtsmethoden
  • Modernes Energiekonzept: Weitgehend autark durch die Nutzung erneuerbarer Energiequellen (Erdwärme, Photovoltaik)
  • Modernes Jugendzentrum direkt am Areal
  • Mehrfachnutzung

 

Fertigstellung

2021

Kooperationspartner

Karl und Bremhorst Architekten ZT GmbH

Linke Wienzeile 4/2/4
1060 Wien

Zur Website

DI Jakob Fina

Mühlweg 90/A2/10
1210 Wien

Zur Website

FIN – Future Is Now, Kuster Energielösungen GmbH

Hellbrunnerstraße 41
5081 Anif

Zur Website

Stadt Wien

Zur Website