Smarter Together

Simmering Geiselberg / Enkplatz / Braunhuberviertel
1110 Wien

Kooperationspartner

12 1
Stadt Wien - Wiener Wohnen

Rosa-Fischer-Gasse 2
1030 Wien

Zur Website

AIT Austrian Institute of Technology GmbH

Giefinggasse 4
1210 Wien

Zur Website

BWS Gem. allgemeine Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft reg. Gen.m.b.H.

Triester Straße 40/3/1
1100 Wien

Zur Website

KELAG Energie & Wärme GmbH

St. Magdalener Straße 81
9524 Villach

Zur Website

Österreichische Post Aktiengesellschaft

Rochusplatz 1
1030 Wien

Zur Website

MA 25 - Stadterneuerung und Prüfstelle für Wohnhäuser

Maria-Restituta-Platz 1
1200 Wien

Zur Website

Sycube Informationstechnologie GmbH

Erdbergstraße 52-60/3
1030 Wien

Zur Website

Siemens Mobility Austria GmbH

Leberstraße 34
1110 Wien

Zur Website

Wiener Stadtwerke GmbH

Thomas-Klestil-Platz 13
1030 Wien

Zur Website

Volkshochschule Simmering

Gottschalkgasse 10
1110 Wien

Zur Website

Gebietsbetreuung Stadterneuerung Ost

Quellenstraße 149
1100 Wien

Zur Website

TINA Vienna

Zur Website

Gemeinsam g’scheiter in Simmering                                      

>> Die IBA_Wien ist seit Beginn eine wichtige Projektpartnerin und Multiplikatorin. Unser Anliegen ist es, dass die Projektergebnisse auch in der Stadt und ihren Partner*innen verankert werden und nachhaltig wirken. <<

Stephan Hartmann, Projektleiter Smarter Together


Smarter Together ist die größte von der EU geförderte Smart City-Stadterneuerungsinitiative in Wien und Teil des gemeinsamen Smart City-Leuchtturmprojektes der Städte Wien, München und Lyon. Dieses wurde von der EU im Rahmen des Forschungsprogramms "Horizon 2020" gefördert. Ziel ist, in ausgewählten Stadtteilen technische und soziale Innovationen sowie innovative Prozesse für eine nachhaltige Stadterneuerung zu implantieren – darunter integrierte Gebäudesanierungen, klimaschonende Energiesysteme und E-Mobilität. Diese tragen auch zur Erreichung der UN-Klimaziele bei.

Über 30 Projektpartner*innen aus der Verwaltung, Forschung sowie Industrie und KMUs nahmen am Projekt teil. Das Projekt umfasst eine dreijährige Umsetzungsphase (2016-2019) sowie eine darauffolgende Phase des Monitorings und der Evaluierung (bis 2021), die auch eine weitere Vertiefung der Übertragung der Projektergebnisse einschließt.

mehr lesen

Mehr als 40 Projekte
Allein in Wien wurden im Rahmen von Smarter Together weit über 40 Einzelprojekte umgesetzt, von denen rund 21.000 Wiener*innen unmittelbar profitieren. Sah anfangs der Projektantrag bei einer EU-Fördersumme für Wien von 7 Mio. Euro noch ein Gesamtinvestitionsvolumen von 46 Mio. Euro vor, so ist letzteres auf über 80 Mio. Euro gestiegen. Das Wiener Smarter Together-Stadterneuerungsgebiet liegt im Stadtbezirk Simmering zwischen Simmeringer Hauptstraße und Ostbahn.

Die Projekte umfassen die Sanierung von drei Wohnhausanlagen für 1.300 Bewohner*innen mit thermisch-energetischen Maßnahmen, Photovoltaik und Solarthermie sowie einem E-Carsharing in der Wohnhausanlage der BWSG in der Hauffgasse ebenso wie die systematische Einbindung der Bürger*innen im mobilen Mitmachlabor SIMmobil. Mit dabei ist auch eine Schulerweiterung am Enkplatz mit vier neuen Null-Energie-Turnsälen, zwei Solar-Bänken und mehreren Workshops mit dem "Science Pool". Auch die Bewohner*innen konnten aktiv an der Entwicklung ihres „smarten“ Stadtteils mitwirken. Das Angebot reichte von Informationsangeboten über Mitmach-Aktionen bis hin zu Energieschulungen.

Im Bereich Mobilität kamen Angebote für E-Lastenräder und ein E-Bike-Verleih dazu. Im Herbst 2017 nahmen über 6.000 Simmeringer*innen am Mobilitätsspiel "Beat the Street" teil. Im September 2018 wurde die erste WienMobil-Station am Simmeringer Platz eröffnet, die neue Mobilitätsangebote vernetzt. Die Logistik von Betrieben im Gebiet war ebenfalls Teil von Smarter Together, mit E-Vans für die Post und E-Mobilität auf dem Areal der Firma Siemens.

Europaweit Erfahrungen sammeln
Von zentraler Bedeutung sind partizipative Prozesse ebenso wie das Wissensmanagement auf allen Ebenen (Peer to Peer und Governance Learning), um die Erfahrungen aus den Prozessen zu sammeln und das Modell in Zukunft stadt- und europaweit anwenden zu können. Diese Erfahrungen und Forschungsergebnisse werden auf lokaler und europäischer Ebene ausgetauscht. Santiago de Compostela, Sofia und Venedig sowie Kyiv und Yokohama partizipierten ebenfalls am EU-Förderprogramm.

Mit Smarter Together entstehen neue, erfolgversprechende Kooperationen in Wien – mit dem Ziel, nachhaltige Maßnahmen zu gewährleisten und die Innovationsdynamik zu fördern. So leistet Smarter Together einen Beitrag zu einer modernen Stadtverwaltung und sachbezogenen Politik. Smarter Together erhielt 2017 den VCÖ Mobilitätspreis 2017 in der Kategorie "Aktive Mobilität und öffentlicher Raum".

Videos

IBA-Quartier: Smarter Together

Audio

Audiostory: "Mehr Leben ohne Mehrkosten"
"Geschichten aus dem Quartier" sind kurze Erzählungen möglicher Alltagssituationen, welche Qualitäten und Besonderheiten der IBA-Quartiere vermitteln.

Das Quartier im Überblick

Smarter To­gether Wien - Ge­meinsam g’­scheiter in Sim­me­ring.

 
Das Wiener Smarter Together-Stadterneuerungsgebiet liegt zwischen Simmeringer Hauptstraße und Ostbahn. Insgesamt werden 21.000 Wienerinnen und Wiener von „smarten“ Lösungen, u.a. in den Bereichen Sanierung, Energie und Mobilität, profitieren.

Smarter To­gether: Fokus Energie. Ge­meinsam ver­sorgen.

 
Im Rahmen von Smarter Together werden klimaschonende Energiesysteme entwickelt und eingesetzt. Dies trägt auch dazu bei, EU- und Smart City Klimaziele zu erreichen.

Smarter To­­gether: Fokus Ko­ope­ra­tion. Ge­meinsam ar­beiten.

 
Mit Smarter Together entstehen neue, erfolgversprechende Kooperationen in Wien – mit dem Ziel, nachhaltige Maßnahmen zu gewährleisten und die Innovationsdynamik zu fördern.

Smarter To­­gether: Fokus Mo­bi­lität. Ge­meinsam wei­ter­kommen.

 
Die Smarter-Together Mobilitätsstrategie ist zukunftsweisend. Klimaschutz und hohe Lebensqualität werden durch Sharing-Angebote für die Bewohner*innen, durch smarte Lösungen für die Unternehmen und viel persönlicher Information und Beratung forciert.

Smarter To­­gether: Fokus Par­ti­zi­pa­tion. Ge­meinsam ge­stalten.

 
Auch die Bewohner*innen des Stadtteils können aktiv an der Entwicklung ihres „smarten“ Stadtteils mitwirken und sich auf verschiedenen Ebenen einbringen. Das Angebot reicht von Informationsangeboten, Mitmach-Aktionen bis hin zu Energieschulungen.

Smarter To­­gether: Fokus Sa­nie­rung. Ge­meinsam wohnen.

 
Im Auftrag von Smarter Together werden drei Wohnhausanlagen für aktuell 1.300 Bewohner*innen nach modernsten Kriterien saniert.

Smarter To­­gether: Fokus Ver­net­zung. Ge­meinsam und in­ter­na­ti­onal.

 
Eine zentrale Aufgabe von Smarter Together ist es, Forschungsergebnisse und Know-how an internationale Projekt- und Kooperationspartner weiterzugeben und mit diesen zu teilen. Damit unterstützt Smarter Together den Innovationsstandortes Wien.

Passende Veranstaltungen

Smarter Together: Grätzelspaziergang

2022 Führung 07.07.2022 | 16:00 - 18:00 Uhr Bildungszentrum VHS Simmering | Gottschalkgasse 10

Vertreter*innen des Projektteams Smarter Together führen durch die Bezirksteile Enkplatz – Geiselberg – Braunhuberviertel

Smarter Together: Grätzelspaziergang

2022 Führung 25.08.2022 | 17:00 - 19:00 Uhr Bildungszentrum VHS Simmering | Gottschalkgasse 10

Vertreter*innen des Projektteams Smarter Together führen durch die Bezirksteile Enkplatz – Geiselberg – Braunhuberviertel

Smarter Together: Grätzelspaziergang*

2020 Wie wohnen wir morgen? Führung How will we live tomorrow? Führungen & Spaziergänge 18.09.2020 | 16:00 - 18:00 Uhr VHS Simmering | Gottschalkgasse 10

Seit 2016 setzt Smarter Together über 40 innovative Einzelprojekte in Simmering und in Wien um. Bei einer geführten Tour durch die Bezirksteile Enkplatz – Geiselberg – Braunhuberviertel können Sie eine Auswahl der Projekte erkunden.

kommraus mit Smarter Together

2019 Öffentliche Veranstaltung Führungen & Spaziergänge 17.05.2019 | 13:00 - 14:30 Uhr WienMobil-Station bei der U3-Station Simmering | Simmeringer Platz 1

Entdecken Sie die Smart City Simmering in einer geführten Tour mit dem Leih-E-Bike oder dem eigenen Fahrrad.

IBA-Fokus – Urbane Mischung

2018 IBA-Fokus 21.11.2018 | 18:00 - 21:00 Uhr Veranstaltungsraum Wohnprojekt Wien | Krakauer Straße 19/45

Die nächste Aufage der Veranstaltungsreihe "IBA-Fokus", einem mehrstufigen Diskussionsprozess über Themenstellungen der Zukunft, bildet das "IBA-Quartier Am Seebogen" und das Thema „Urbane Mischung - Hybridität, Nutzungsmischung und Anpassungsfähigkeit".

Simmeringer Forschungsfest

2018 Öffentliche Veranstaltung 09.11.2018 | 10:00 - 15:00 Uhr Science Pool | Hauffgasse 4 und 4a

Beim Wiener Forschungsfest können Kinder und Jugendliche in die Welt der Forschung und Entdeckung eintauchen.

Smart City Wien - Open Day

2018 Öffentliche Veranstaltung 17.10.2018 | 09:00 - 17:30 Uhr Wiener Planungswerkstatt | Friedrich-Schmidt-Platz 9

Am 17. Oktober findet der Smart City Wien - Open Day statt, bei dem über das Thema Smart City Wien informiert und mit Ihnen die zukünftige Entwicklung Wiens diskutiert wird. Sie erhalten dabei Einblicke in aktuelle Projekte und können sich aktiv mit Ihren Ideen und Fragen einbringen.

SIMmobil im Mai 2018

2018 02.05.2018 | 16:53 Uhr - 28.05.2018 | 16:53 Uhr Bildungszentrum VHS Simmering | Gottschalkgasse 10

Kommen, Informieren und Mitmachen!

SIM BIKE am Wiener Zentralfriedhof

2018 02.05.2018 | 16:53 Uhr - 31.12.2018 | 16:53 Uhr SIM BIKE am Zentralfriedhof | Simmeringer Hauptstraße 234, Tor 2

Ab 2. Mai 2018, SIM BIKE am Wiener Zentralfriedhof, Tor 2.

E-Lastenrad im Gratisverleih

2018 23.04.2018 | 16:53 Uhr - 31.12.2018 | 16:53 Uhr GB* ost, Stadtteilbüro f. d. Bezirke 3,4,5,10,11 | Quellenstraße 149

Das Smarter Together-E-Lastenrad direct auf www.graetzlrad.wien buchen.

G`scheite Energie für Simmering

Ankündigung Veranstaltung "G´scheite Energie für Simmering"
2017 Öffentliche Veranstaltung 20.03.2017 | 17:00 - 19:30 Uhr Volkshochschule Simmering | Gottschalkgasse 10

G’scheite Energie für Simmering heißt Energieeffizienz weiter denken: Smarte Fernwärme und Mikroenergielösungen wie Solar am Dach und lokale Abwärmenutzung. Diskutieren Sie mit uns!

IBA-Talk: Schafft Wohnbau Quartiere?

Seestadt Aspern (c)L. Schedl/ Wien 3420
2017 IBA-Talk 06.03.2017 | 18:00 - 20:00 Uhr IG Architektur | Gumpendorferstraße 63B

Perspektiven zur qualitätsvollen Quartiersentwicklung

IBA-Talk: Wohnbau und Mobilität

2016 IBA-Talk 06.12.2016 | 18:00 - 20:00 Uhr Wiener Planungswerkstatt | Friedrich-Schmidt-Platz 9

Wohnbau und Mobilität - Von der Tiefgarage zum „Mobility Point“?

IBA-Talk: Freiraum unter Druck

2016 IBA-Talk 06.10.2016 | 16:00 - 20:00 Uhr Hotel Schani | Karl-Popper-Straße 22

Freiraum unter Druck - Nutzungsansprüche und Gestaltungsoptionen

Kooperationspartner

Stadt Wien - Wiener Wohnen

Rosa-Fischer-Gasse 2
1030 Wien

Zur Website

AIT Austrian Institute of Technology GmbH

Giefinggasse 4
1210 Wien

Zur Website

BWS Gem. allgemeine Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft reg. Gen.m.b.H.

Triester Straße 40/3/1
1100 Wien

Zur Website

KELAG Energie & Wärme GmbH

St. Magdalener Straße 81
9524 Villach

Zur Website

Österreichische Post Aktiengesellschaft

Rochusplatz 1
1030 Wien

Zur Website

MA 25 - Stadterneuerung und Prüfstelle für Wohnhäuser

Maria-Restituta-Platz 1
1200 Wien

Zur Website

Sycube Informationstechnologie GmbH

Erdbergstraße 52-60/3
1030 Wien

Zur Website

Siemens Mobility Austria GmbH

Leberstraße 34
1110 Wien

Zur Website

Wiener Stadtwerke GmbH

Thomas-Klestil-Platz 13
1030 Wien

Zur Website

Volkshochschule Simmering

Gottschalkgasse 10
1110 Wien

Zur Website

Gebietsbetreuung Stadterneuerung Ost

Quellenstraße 149
1100 Wien

Zur Website

TINA Vienna

Zur Website