IBA meets Architects 01

2017

Vortrag

IBA meets Architects

20.09.2017 | 19:00 - 21:00 Uhr
Architekturzentrum Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien

 Dorte Mandrup

In einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe bringen das Az W und die IBA_Wien internationale ArchitektInnen nach Wien, die in ihren Projekten neue Wege gehen.

Im Fokus stehen international herausragende Beiträge zum IBA-Thema „Neues Soziales Wohnen“. Dazu gehören untrennbar die Themen Nutzungsmischung und integrative Quartiersentwicklung. Beispielgebende Projekte sollen die Diskussionen und das Baugeschehen rund um die IBA_Wien beflügeln.

Erster Gast ist Dorte Mandrup, erfolgreiche Architektin aus Dänemark, verantwortlich für zahlreiche Schulbauten und Projekte mit gemischter Nutzung in Kopenhagen, einer Stadt, die in vieler Hinsicht Vorbildwirkung hat.

Der Vortrag ist in Englisch.


Vortrag: Dorte Mandrup, Dorte Mandrup A/S (Kopenhagen)
Respondenz: Michael Obrist, Feld 72 (Wien)

 

IBA meets Architects:

IBA meets Architects #2 mit Anupama Kundoo

IBA meets Architects #3 mit Kazuyo Sejima

IBA meets Architects 11

2021 IBA meets Architects Digitale Vorträge & Online-Diskussionen Online-Diskussion 30.06.2021 | 19:00 - | 21:00 online |

Im Roten Wien waren soziokulturelle Infrastrukturen fester Bestandteil der Planung neuer Wohnquartiere – wie kann diese erprobte Praxis ins Heute überführt werden? Die Veranstaltungsreihe widmet sich in ihrer elften Ausgabe dem Thema Zusammenleben in der Stadt.

IBA meets Architects 02

2017 IBA meets Architects 10.11.2017 | 18:00 - | 20:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Die indischen Architektin Anupama Kundoo, die spätestens mit der Installation ihres Low-Cost-Hauses auf der Architekturbiennale in Venedig 2016 bekannt geworden ist, ist Gast der 2. Veranstaltung von IBA meets Architects.

IBA meets Architects 03

2018 IBA meets Architects 24.01.2018 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Die Ausgabe #3 wird von der japanischen Architektin Kazuyo Sejima bestritten.

IBA meets Architects 04

2018 IBA meets Architects 14.03.2018 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Die Ausgabe #4 der Veranstaltungsreihe bringt den renommierten Pariser Architekten Philippe Gazeau nach Wien.

IBA meets Architects 05

2018 IBA meets Architects 10.10.2018 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Welche Rolle können Großwohnbauten aus der Nachkriegszeit in Zukunft spielen? Die fünfte Ausgabe der Veranstaltungsreihe stellt eine preisgekrönte Strategie aus den Niederlanden vor.

IBA meets Architects 06

2019 IBA meets Architects 15.05.2019 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Wie können Großbauten der Nachkriegsmoderne sozial, kulturell, funktional und technisch transformiert werden? Das Haus der Statistik in Berlin entwickelt ein beispielgebendes Projekt für eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung.

IBA meets Architects 07

2019 IBA meets Architects 25.09.2019 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Wie können Großwohnbauten der Nachkriegsmoderne sozial, kulturell und technisch transformiert werden? Das bekannte Pariser Büro LAN Local Architecture Network gehört in dieser Frage zu den architektonischen Vorreitern.

IBA meets Architects 08

2019 IBA meets Architects 13.11.2019 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Das erfolgreiche Architekturbüro 51N4E ist bekannt für Projekte wie den TID Tower und den Skanderbeg Square in Tirana, Albanien und beschäftigt sich sich in letzter Zeit verstärkt mit der Revitalisierung von Bauten der Nachkriegsmoderne.

IBA meets Architects 10 *

2020 IBA meets Architects Wie wohnen wir morgen? How will we live tomorrow? 07.10.2020 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1 online |

Seit 2017 laden das Architekturzentrum Wien und die IBA_Wien internationale Architekt*innen in einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe nach Wien, die in ihren Projekten neue Wege gehen. Der nächste Gast im Oktober ist Verena von Beckerath vom Berliner Büro Heide & von Beckerath.

IBA meets Architects 09 *

2020 IBA meets Architects Wie wohnen wir morgen? 16.09.2020 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Seit 2017 laden das ArchitekturzentrumWien und die IBA_Wien internationale Architekt* innen in einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe nach Wien. Am 16. September folgt ein spannender Beitrag des französischen Architektenduos Lacaton & Vassal.

IBA meets Architects 09 *

2020 IBA meets Architects Wie wohnen wir morgen? 16.09.2020 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Seit 2017 laden das ArchitekturzentrumWien und die IBA_Wien internationale Architekt* innen in einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe nach Wien. Am 16. September folgt ein spannender Beitrag des französischen Architektenduos Lacaton & Vassal.

IBA meets Architects 02

2017 IBA meets Architects 10.11.2017 | 18:00 - | 20:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Die indischen Architektin Anupama Kundoo, die spätestens mit der Installation ihres Low-Cost-Hauses auf der Architekturbiennale in Venedig 2016 bekannt geworden ist, ist Gast der 2. Veranstaltung von IBA meets Architects.

IBA meets Architects 03

2018 IBA meets Architects 24.01.2018 | 19:00 - | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Die Ausgabe #3 wird von der japanischen Architektin Kazuyo Sejima bestritten.

IBA meets Architects 11

2021 IBA meets Architects Digitale Vorträge & Online-Diskussionen Online-Diskussion 30.06.2021 | 19:00 - | 21:00 online |

Im Roten Wien waren soziokulturelle Infrastrukturen fester Bestandteil der Planung neuer Wohnquartiere – wie kann diese erprobte Praxis ins Heute überführt werden? Die Veranstaltungsreihe widmet sich in ihrer elften Ausgabe dem Thema Zusammenleben in der Stadt.

IBA meets Architects 12

2021 IBA meets Architects 13.10.2021 | 19:00 - 13.10.2021 | 21:00 Architekturzentrum Wien | Museumsplatz 1

Bei IBA meets Architects 12 ist diesmal das Architekturduo Flores & Prats zu Gast. 1924 baute die Genossenschaft „Justícia i Pau“ in Barcelona ein soziokulturelles Zentrum. Ab den 1980er Jahren stand das Gebäude leer, bis es mit dem Umbau von Flores & Prats zu neuem Leben erweckt wurde.